Tulku Thondup


Unser Geist besitzt die Kraft, Schmerz zu heilen und Freude hervorzurufen. Wenn wir diese Kraft im Zusammenspiel mit einer angemessenen Lebensweise, einer positiven Einstellung und meditativer Praxis nutzen, können wir nicht nur unsere mentalen und emotionalen Gebrechen, sondern sogar unsere physischen Probleme heilen. Wenn wir uns mit all unserer Energie an unsere Wünsche und Sorgen festklammern, verursachen wir nur Streß und Erschöpfung. Indem wir uns von der Haltung frei machen, die die Buddhisten das »Festhalten an einem Ich« nennen, können wir uns unserem wahren Wesen öffnen, das friedvoll und erleuchtet ist. Meditation lädt dazu ein, die Weisheit in uns zu erwecken, eine Quelle der Heilung, die jeder von uns besitzt. Wir öffnen gleichsam die Tür zu dieser Weisheit und können so den Sonnenschein, die Wärme und den linden Luftzug der Heilung hereinlassen. Die Quelle dieser Energie gehört uns: Jederzeit haben wir Zugang zu ihr und können an ihr teilhaben – ein universelles Geburtsrecht, das uns sogar in einer Welt des Leidens und unaufhörlichen Wandels Freude zu bringen vermag.

 



Bücher von Tulku Thondup


[Home] [Carl Simonton] [Tulku Thondup] [HerzMusik] [Heileurythmie] [Info & Kontakt]